skip to Main Content

„Die verstehen sehr wenig, die nur das verstehen, was sich erklären läßt.“
– Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

Logo

Yvonne Meier

Tierheilpraktikerin

UNTERNEHMEN: Mobile Tierheilpraxis Yvonne Meier
(München und Umgebung)

 

LEISTUNGEN/ SPEZIALISIERUNG:

  • Homöopathie
  • Bachblüten
  • Schüssler Salze
  • Mykotherapie (Vitalpilze)
  • Bioresonanztherapie
  • Tierkommunikation

STANDORT: München (Nymphenburg)

ÜBER MICH

Nach Banklehre und 25 Jahren Festanstellung in Hotellerie, Finanz-,Beratungs- und Versicherungsunternehmen, war es Zeit für etwas Neues! Mit erfolgreichem Abschluss einer 2jährigen Ausbildung zum Tierheilpraktiker habe ich mich Anfang 2019 raus aus der Komfortzone und rein ins Abenteuer Selbständigkeit gewagt.

Die Tierliebe und die Naturheilkunde begleiten mich schon mein ganzes Leben. Ich freue mich sehr,
dass ich nun beide Leidenschaften in meiner Tierpraxis für ganzheitliche Therapie verbinden darf.

Als begeisterte Tierheilpraktikerin sind mir ein gesundes, vitales Tier und ein zufriedenes Herrchen und Frauchen das größte Anliegen und die schönste Bestätigung. Um dies zu erreichen, bietet uns die Naturheilkunde unendlich viele Möglichkeiten. In jedem Lebensalter kann man die Gesundheit unserer großen und kleinen Vierbeiner mit alternativen Heilverfahren unterstützen, sei es vorbeugend, begleitend oder auch alternativ zu einer schulmedizinischen Behandlung oder als Folgebehandlung nach überstandener Krankheit. Die Naturheilkunde bietet wertvolle Behandlungsansätze bei einer Vielzahl von gesundheitlichen Störungen und damit auch die Möglichkeit, den Ursachen auf den Grund zu gehen.

Mein Wunsch ist es, mich ganz auf die Bedürfnisse Ihres Tieres einzustellen und gemeinsam mit Ihnen
einen Weg zu einer besseren Gesundheit und nachhaltigen Genesung zu erarbeiten.

Dennoch kann neben der alternativmedizinischen Therapie eine ergänzende schulmedizinische Begleitung nötig sein. Auf eine fundierte schulmedizinische Diagnostik lege ich sehr viel Wert und arbeite daher auch eng mit Tierärzten und anderen Tiertherapeuten zusammen.

Back To Top