Überspringen zu Hauptinhalt

„Mode ist vergänglich. Stil bleibt!” Coco Chanel

Logo_Auernhammer

Susanne Auernhammer

Dipl. Designerin (FH) CEO/Geschäftsführerin

UNTERNEHMEN: Helena Auernhammer UG

LEISTUNGEN/ SPEZIALISIERUNG:

Entwurf, Produktentwicklung, Herstellung und Vertrieb einer Damenstrick Kollektion im hochwertigen Segment
(Kammgarn-Qualitäten)

STANDORT: Bayerbach bei Ergoldsbach

ÜBER MICH

„ Ästhetik, Kreativität und handwerkliches Know-How sind für mich die grundlegenden Bausteine meines Berufes als Modedesignerin!“
Hallo, mein Name ist Susanne Auernhammer.
Ich bin Diplom Designerin und der kreative Kopf meines Strick-Labels „Helena Auernhammer“, das ich 2012 ins Leben gerufen habe.
Schon im Kindergartenalter inspirierten mich die Stoffreste, die ich in der Gardinenschneiderei meiner Eltern fand, zu Mehr! Ich hüllte und drapierte sie, damals noch etwas ungeschickt, um meine Freundinnen und ließ sie damit im Garten flanieren.
Etwas später war es dann die alte „Adler Nähmaschine“ meiner Großmutter, an der ich meine Zeit verbrachte und so dauerte es nicht lange,
bis ich im Alter von 8 Jahren meine ersten Nähversuche unter ihren kritischen Blicken unternahm! Als Teenager begann ich schließlich
meine ersten Pullover zu designen und selbst zu stricken.
Zu dieser Zeit entwickelte sich meine Leidenschaft für das Material „Wolle“! Schon damals spielte für mich die Haptik der unterschiedlichen Materialien eine wichtige Rolle. Auch das Spiel mit den Farben und den unterschiedlichen Strukturen inspirierte mich zu immer neuen Ideen.
Damit war die Grundlage für meinen weiteren Berufsweg geschaffen! Nach dem Abitur stand fest: “Ich studiere Mode-Design!“ Mit der erfolgreich bestandenen Aufnahmeprüfung an der Fachhochschule für Kunst und Design in Hannover, hatte ich mir einen der wenigen Studienplätze ergattert und konnte endlich mein lang ersehntes Studium beginnen. Das Studium, die ersten Erfahrungen als Assistentin der Designerin Susanne Wiebe, die Tätigkeit als Freelance Designerin und die Eröffnung meines Couture Ateliers im Münchner Glockenbachviertel sind dabei nur einige Stationen meines bisherigen Werdeganges. Erst nach meiner privaten Veränderung und der Geburt meines Sohnes, erfolgte 2012 schließlich der  Schritt in meine heutige Selbständigkeit. Wichtig ist mir dabei immer, ein Produkt zu kreieren, das „Wohlfühl-Momente“  für seine Trägerin schafft! Ihren Stil unterstreicht, durch Farben Strahlkraft erzeugt und gleichzeitig „unique“ ist. „Farben sind Stimmungen – Farben bringen Freude – Farben bedeuten Leben!“ Eine Kollektion, die ihre ganz eigene Handschrift hat, auch was die Verarbeitung und Nachhaltigkeit betrifft. Ein Produkt, in EUROPA hergestellt, mit kurzen Transportwegen und Zulieferern aus Deutschland und Italien und damit hiesigen Unternehmen eine Chance zu geben.
Dies steht für mich zunehmend im Focus! Anerkennung fanden meine Arbeiten in zahlreichen Fernseh- und Presseberichten. So betitelte mich die Bunte 2012, mit meiner ersten Kollektion als eine „der jungen Wilden“.
MAKE YOUR DREAMS COLOURFUL!

An den Anfang scrollen