BELLADONNA-Gründerin Michaela Aschberger ist nominiert für den Ellen-Ammann-Preis 2021


Mit dem Ellen-Ammann-Preis des Katholischen Deutschen Frauenbundes Landesverband Bayern werden Menschen ausgezeichnet, die neue Wege gehen, um die Lebensumstände von Frauen zu verbessern, die in ihrem Engagement Grenzen überschritten haben und sich mit Beharrlichkeit für ihre Projektziele eingesetzt haben.






Belladonna Club & Network

Erfolgsgeschichten von Frauen. BELLADONNA ist ein 2018 von Michaela Aschberger unter der Schirmherrschaft der bayerischen Familienministerin Kerstin Schreyer gegründetes Netzwerk, das gezielt engagierte und erfolgreiche Frauen aus den Bereichen Wirtschaft, Medizin, Kunst, Wissenschaft, Medien und Politik zusammenbringt, damit sie sich gegenseitig inspirieren und gemeinsam neue Initiativen entwickeln können. Michaela Rosien PR unterstützt BELLADONNA in allen Belangen der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Event-Organisation. belladonna-muenchen.de.

Kontakt Belladonna-München: Michaela Aschberger-Hedel, Hauptstraße 59, 82008 Unterhaching E-Mail: m.aschberger@belladonna-muenchen.de,

Tel.: 089 95 44 10 58, belladonna-muenchen.de

Pressekontakt:presse@belladonna-muenchen.de



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen